Ansprechpartner

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kurzbeschreibung

Ziel des Teilprojektes ist die Kombination von Simulation und Optimierung, vor allem hinsichtlich der Steuerung transienter Verdichter, der Einhaltung von Druck- und Flussschranken sowie der Überwindung von Simulationshürden, die durch das Öffnen und Schließen von Ventilen entstehen. Methodisch verfolgen wir dazu einen Ansatz der Form 1. discretize in space 2. optimize 3. discretize in time. Der Fokus liegt dabei auf neuen Ansätzen zur Zeitdiskretsierung der resultierenden DAE mittels eines least-square-Kollokationsverfahrens, das regularisierend wirkt und robust hinsichtlich schaltender Strukturen ist.