Für den Preis können sich Studierende mit Abschlussarbeiten in Diplom- und Masterstudiengängen verschiedener Fachrichtungen an einer in- oder ausländischen Hochschule bewerben. Die Arbeiten müssen sich durch interdisziplinäre Aspekte von mathematischer Modellierung, Simulation und Optimierung auf wissenschaftlicher Basis auszeichnen, in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein und im Zeitraum 01.07.2017 bis 30.06.2018 an der Hochschule eingereicht worden sein. Eine thematische Nähe zum Thema Gastransport ist wünschenswert, aber nicht notwendig.

Zur Bewerbung sind die folgenden Bewerbungsunterlagen im PDF-Format per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! einzureichen:

  • ein Gutachten durch den betreuenden Hochschullehrenden
  • eine kurze Zusammenfassung (max. eine Seite)
  • eine Kopie der Abschlussarbeit

Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2018. Die Gewinnenden werden im Juli 2018 per Mail benachrichtigt. Die Preise werden im Rahmen der internationalen Konferenz "Mathematics of Gas Transport (MOG) - 2018" am 10. und 11. Oktober 2018 in Berlin verliehen. Von den Prämierten wird die Bereitschaft zur Präsentation der Arbeit an einem Poster bei der Konferenz erwartet. Als Preis wird die Tagungsteilnahme durch Auszahlung eines Preisgelds von 600 EUR zur Deckung von Reisekosten ausgelobt. Es werden bis zu zwei Preise vergeben, wobei neben der wissenschaftlichen Exzellenz auch auf eine angemessene Repräsentation aller Bevölkerungsgruppen geachtet wird.